<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5T7PGR" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden">

FROM THE BLOG

Froriep Blog Artikel zum Thema Author Ansgar Schott DE

Name 7

Dr. Ansgar Schott

Ansgar Schott berät Schweizer und internationale Finanzinstitute in allen Belangen des Bankwesens, der Finanzmärkte und in Sachen regulatorischer Compliance. Er ist Partner bei Froriep seit 2012. Auch berät er schweizerische und ausländische Banken und Finanzdienstleister in nationalen und internationalen regulatorischen Sachverhalten. Ansgar Schott begleitet regelmässig Kapitalmarkttransaktionen, Kreditfinanzierungen und strukturiert und dokumentiert kollektive Kapitalanlagen und Derivate. Er ist anerkannter Vertreter der SIX Swiss Exchange und hat zahlreiche Publikationen in allen Fachgebieten veröffentlicht. Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Social Media Profile
Name 13

Csilla Horber

Csilla Horber kam im Oktober 2018 als Substitutin zu Froriep. Davor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Centre of Comparative, European and International Law der Universität Lausanne tätig, wo sie an ihrer Ph.D. These zum internationalem Geistigen Eigentum arbeitete (eingereicht im September 2018). Csilla Horber verfügt über einen Bachelor of Law der Universität Lausanne und einen Master in europäischem und internationalem Recht der Universität Bern. 2017 erhielt sie ihr Certificate of Advanced Studies in Legal Professions der Universität Genf. Ihre Arbeitssprachen sind Französisch, Englisch, Ungarisch und Deutsch. Csilla Horber ist noch nicht als Anwältin zugelassen.

Social Media Profile

Neue Meldepflicht für Vermögensverwalter

Veröffentlicht von am 8. April 2016

Es ging beinahe vergessen: Das neue Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG), das anfangs 2016 in Kraft trat, bringt auch eine neue Meldepflicht für Vermögensverwalter mit sich. Vermögensverwalter, die Stimmrechte über kotierte Aktien nach freiem Ermessen ausüben können, werden meldepflichtig, sofern bestimmte Grenzwerte erreicht werden. 

Themen: Kapitalmarktrecht

Mehr dazu