<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5T7PGR" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden">

Blog

Über Froriep Law Blog

Egal in welcher Funktion Sie am Wirtschaftsleben teilnehmen - Sie finden auf unserem Blog eine Fülle von wissenswerten Artikeln, Ressourcen und Checklisten aus den unterschiedlichsten Rechtsbereichen.

Die Autoren des Blogs sind allesamt Partner und Mitarbeiter unserer Kanzlei und gewährleisten nicht nur bestes Rechtsverständnis, sondern können auch auf langjährige Erfahrungsbeispiele aus der Praxis zurückgreifen.

Beiträge abonnieren

22. August 2017

Kostenloses DSGVO Self-Assessement mit resultatbasierten Empfehlungen für die nächsten Schritte

Das UK Information Commissioner's Office hat kürzlich ein sehr hilfreiches Werkzeug auf seiner Webseite veröffentlicht, welches Unternehmen erlaubt, den internen Reifegrad bezüglich der Einhaltung der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) zu überprüfen. Das "Getting ready for the GDPR" online Self-Assessment liefert basierend auf den Resultaten des Assessments spezifische Empfehlungen, die notwendig sind, um die noch bestehenden Lücken für die Einhaltung der DSGVO zu schliessen.

General-Data-Protection-Regulation-GDPR-DSGVO-Datenschutzgrundverordnung.jpeg

Die Fragen decken sämtliche Kernpunkte der DSGVO ab, wie unter anderem die Rechenschaftspflicht, die neuen Rechte der Daten Subjekte, den Umgang mit Informationsanfragen, die Anforderungen an eine gültige Zustimmung und die Anforderungen an Datentransfers.  

In Vergleich zu vielen anderen Hilfsmitteln zur Eruierung der notwendigen Schritte für die Einhaltung der DSGVO ist das "Getting ready for the GDPR" Self-Assessment des UK Information Commissioner's Office kostenlos und stammt von einer Datenschutzbehörde. Die Nutzung des Self-Assessments ist anonym. 

Klicken Sie auf den untenstehenden Button für weitere Informationen und um zum Self-Assessment zu gelangen.

zum self-assessment

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Vier Schritte für einen besseren Datenschutz von Ronald Kogens und Nicola Benz

 

 

Themen: Datenschutz 

Diesen Blog Beitrag teilen oder drucken:

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar