<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-5T7PGR" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden">

FROM THE BLOG

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg
Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.
Find me on:

Recent Posts

Name 15

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina Schellenberg arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.

Social Media Profile
Name 13

Romina Brogini

Romina Brogini arbeitet vorwiegend in den Bereichen schweizerisches und europäisches Wettbewerbsrecht. Sie tritt bei Wettbewerbsrechtsangelegenheiten als Parteivertreterin vor Wettbewerbsbehörden und Zivilgerichten auf und berät ebenfalls in Fragen des Gesellschafts- und Handelsrechts. Sie ist 2014 als Associate zu Froriep gestossen, nachdem sie zuvor bei einer führenden Schweizer Anwaltskanzlei in Zürich gearbeitet hatte. Romina Brogini hat 2009 ihren Master of Law an der Universität Bern erworben und 2011 die Anwaltsprüfung in Bern erfolgreich abgeschlossen. Danach hat sie ein Rechtspraktikum bei einer Berner Anwaltskanzlei und eines bei der Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsdelikte in Bern absolviert.

Social Media Profile

Das Bauhandwerkerpfandrecht - Fallstricke und prozedurale Knackpunkte

Veröffentlicht von am 22.03.18 14:45

Das Bauhandwerkerpfandrecht, die gesetzlich vorgesehene Sicherungsmöglichkeit der Werklohnforderung der Handwerker, ist mittlerweile zu einer festen Institution des Schweizer Rechts geworden. Trotzdem tauchen nach wie vor immer wieder Fragen rund um das Bauhandwerkerpfandrecht und dessen gerichtliche Geltendmachung auf.

Themen: Bau- und Immobilienrecht , Prozessführung , Privatkunden , Schiedsgerichtswesen

Mehr dazu
Name 15

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina Schellenberg arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.

Social Media Profile
Name 16

Stéphanie Oneyser

Stéphanie Oneyser ist seit 2014 bei Froriep Zürich als Associate tätig. Sie ist im Bereich Zivilprozessrecht und Insolvenzrecht spezialisiert und vertritt Klienten vor staatlichen Gerichten in der Schweiz. Stéphanie hat zudem Erfahrung mit Schiedsgerichten und berät in Schiedsgerichtsverfahren im Sportbereich. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. Sie ist Mitglied des Zürcher Anwaltsverbandes, der AIJA (Association Internationale des Jeunes Avocats) und der SchKG-Vereinigung.

Social Media Profile

Ein kleiner Schritt für den Menschen, ein (relativ) grosser Schritt für den unrechtmässig Betriebenen

Veröffentlicht von am 23.01.17 08:30
Zu Unrecht erhobene Betreibungen können für Privatpersonen und Gesellschaften zu schweren Konsequenzen führen: Banken z.B. können aufgrund eines Eintrags im Betreibungsregister eine Finanzierung verweigern und Vermieter Personen als potentielle Mieter ablehnen. Mit der geplanten Änderung gewisser Bestimmungen des SchKG will der Bund die Situation für den unrechtmässig Betriebenen endlich erleichtern.

Themen: Insolvenzrecht / Sanierungen , Prozessführung

Mehr dazu
Name 15

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina Schellenberg arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.

Social Media Profile
Name 16

Stéphanie Oneyser

Stéphanie Oneyser ist seit 2014 bei Froriep Zürich als Associate tätig. Sie ist im Bereich Zivilprozessrecht und Insolvenzrecht spezialisiert und vertritt Klienten vor staatlichen Gerichten in der Schweiz. Stéphanie hat zudem Erfahrung mit Schiedsgerichten und berät in Schiedsgerichtsverfahren im Sportbereich. Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch, Französisch und Englisch. Sie ist Mitglied des Zürcher Anwaltsverbandes, der AIJA (Association Internationale des Jeunes Avocats) und der SchKG-Vereinigung.

Social Media Profile

Die To-do-Liste vor Jahresende

Veröffentlicht von am 15.12.16 15:08

Haben Sie alle Einkäufe für das Jahresende erledigt? Sind Sie für Ihre wohlverdienten Ferien startbereit? Stopp! Eine allerletzte Pendenz muss in Ihre To-do-Liste aufgenommen werden…

Themen: Insolvenzrecht / Sanierungen , Prozessführung

Mehr dazu
Name 15

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina Schellenberg arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.

Social Media Profile
Name 13

Inanna Klap

Inanna Klap ist seit Mai 2016 als Substitutin in unserem Zürcher Büro tätig. Bereits im Sommer 2015 absolvierte sie ein Sommerpraktikum bei Froriep. Inanna Klap hat an der Universität Zürich (MLaw) studiert und arbeitete während ihres Studiums in einer Wirtschaftskanzlei in Zürich.

Social Media Profile

Prozessfinanzierung - Gerichtsprozess ohne Kostenrisiko

Veröffentlicht von am 29.11.16 09:56

Recht zu haben, reicht leider nicht immer aus, um einen Anspruch auch tatsächlich erfolgreich durchsetzen zu können. Das Führen eines Gerichtsprozesses kann mit erheblichen Kosten verbunden sein, was den Zugang zum Rechtsweg unter Umständen erschwert.

Themen: Prozessführung , Schiedsgerichtswesen

Mehr dazu
Name 15

Sabina Schellenberg

Sabina Schellenberg ist eine erfahrene Prozessanwältin und vertritt in- und ausländische Unternehmen und Privatpersonen in wirtschaftsrechtlichen Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten aller Instanzen sowie in Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren. Sie ist ausserdem eine Spezialistin auf den Gebieten des nationalen und internationalen Restrukturierungs- und Insolvenzrechts. Sabina Schellenberg arbeitet seit 2009 bei Froriep in Zürich und ist seit 2016 Partnerin.

Social Media Profile
Name 13

Inanna Klap

Inanna Klap ist seit Mai 2016 als Substitutin in unserem Zürcher Büro tätig. Bereits im Sommer 2015 absolvierte sie ein Sommerpraktikum bei Froriep. Inanna Klap hat an der Universität Zürich (MLaw) studiert und arbeitete während ihres Studiums in einer Wirtschaftskanzlei in Zürich.

Social Media Profile

Patientenverfügung - für Jung und Alt

Veröffentlicht von am 29.07.16 14:03

Eines Tages nicht mehr in der Lage zu sein, selbst über den eigenen Körper entscheiden zu können, ist für viele Menschen beängstigend. Ob jung oder alt – eine Patientenverfügung ermöglicht Ihnen, Ihre Selbstbestimmung über den Eintritt der Urteilsunfähigkeit hinaus zu wahren. Entscheiden Sie selbst über die eigene medizinische Behandlung und erfahren Sie hier, was beim Verfassen einer Patientenverfügung unbedingt beachtet werden sollte.

Themen: Notariatswesen , Privatkunden

Mehr dazu